Die Stadt Schwerin in Mecklenburg ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Mecklenburg Vorpommern. Bekannt ist Schwerin durch das barocke Schloss und den malerischen Schlossgarten, aber auch durch den Schweriner Dom und die kleineren Kirchen. Kommen Sie mit und lernen Sie Schwerin, die Stadt der vielen Seen kennen! 🙂

das Schloss in Schwerin – Sitz der Landesregierung

Schwerin hat heute ca 95.000 Einwohner und gliedert sich in 17 Stadtteile. In Schwerin befinden sich der Schweriner Dom, die Schelfkirche und die Paulskirche. In Schwerin verkehrt die Straßenbahn und verbindet die Ortsteile Großer Dreesch, Lankow, Ostdorf und den Lewenberg mit der Innenstadt. Der Große Dreesch ist ein in der ehemaligen DDR neu entstandener Stadtteil, der vorwiegend aus Plattenbauten besteht.

der Schweriner Dom
Blick in die Schweriner Innenstadt

Schwerin ist die Stadt der vielen Seen. In Schwerin und um Schwerin herum befinden sich der Schweriner See, der Ziegelinnensee, der Ziegelaussensee, der Ostdorfer See, der Faule See, der Pfaffenteich, der Lankower See und der Neumühler See. Am Ziegelaussensee sowie am Schweriner See bieten die Bootshäuser in waldreicher Umgebung ein traumhaftes Bild. Hier macht Urlaub on Schwerin Freude.

Bootshäuser am Ziegelaussensee in Schwerin

das Schloss in Schwerin

Das Schweriner Schloss in seiner heutigen Form entstand von 1845 bis 1857. Die Architekten des Schweriner Schlosses waren Gottfried Alfred Demmler, Friedrich August Stüler, Gottfried Semper und Ernst Friedrich Zwirner. Das Schweriner Schloss steht auf der Schlossinsel zwischen dem Schweriner See und dem Burgsee. Hier am Burgsee beginnt auch der Schlossgarten, eine majestätisch anmutende Gartenanlage mit einem symmetrisch angelegten Gewässer.

das märchenhafte Schweriner Schloss
das Schweriner Schloss mit dem vorgelagerten Burgsee

Das Schloss war einst Sitz der Herzöge von Mecklenburg. Hier residierten Fürst Niklot der Erste, Albrecht der Zweite, Johann Albrecht der Erste, Paul Friedrich der Erste und Friedrich Franz der Zweite. 1919 wurde das Schloss verstaatlicht und diverse Räume als Museum zugänglich gemacht. In der Zeit des Nationalsozialismus beherbergte das Schloss einen Kindergarten der NS Arbeiterwohlfahrt. Im zweiten Weltkrieg wurde das Schloss als Lazarett genutzt und zu DDR Zeiten als Ausbildungsstätte für Kindergartenerzieherinnen verwendet. Ab den 70ern war das Schloss Herberge der Ausstellungen des Kunstmuseums.

das Schweriner Schloss vom Schweriner See aus gesehen
das Schweriner Schloss mit einem Fahrgastschiff

Landtag und Museum im Schweriner Schloss

Seit 1990 hat der Landtag von Mecklenburg Vorpommern seinen Sitz im Schweriner Schloss. Von 2014 an wurde im Großen Saal des Schlosses der neue Plenarsaal des Landtages errichtet. Hier tagen nun die gewählten Fraktionen des Landtages von Mecklenburg Vorpommern. Ein Teil des Schweriner Schlosses wird als Museum genutzt. Hier können Führungen gebucht und Ausstellungen zur Geschichte des Schlosses und der Stadt Schwerin besucht werden. Die Orangerie lädt mit einem kleine Restaurant mit kulinarischen Köstlichkeiten zum Verweilen ein.

das Schloss in Schwerin bei Nacht
der kleine Hafen am Schweriner Schloss mit Fahrgastschiffen

in der Landeshauptstadt Schwerin unterwegs

Unterwegs in Schwerin, das soll hier das Motto sein. Wir präsentieren euch eine Fotoserie aus der Stadt Schwerin. Zurücklehnen und genießen! Wenn Sie die Stadt Schwerin kennenlernen wollen und am Schloss flanieren möchten, dann bieten wir hier Ferienwohnungen und Hotels in Schwerin. Aber jetzt gibts Fotos aus dieser wunderschönen Stadt im Herzen Mecklenburgs.

unterwegs am Pfaffenteich, hinten rechts sieht man das Arsenal und die Paulskirche
der Schweriner Dom und die Petermännchenfähre am Pfaffenteich
unterwegs am Ziegelaussensee bei Schwerin
im Stadtzentrum von Schwerin
Segelboote am Schweriner See
die Tore der Bundesgartenschau von 2009 in Schwerin
Bootsfahrt auf dem Ziegelinnensee
das ehemalige Elektrizitätswerk aus dem 19. Jahrhundert
am Seglerhafen in Schwerin
Frühling am Schweriner Pfaffenteich
das Theater von Schwerin
am Lankower See in Schwerin
Cookie Plugin von Real Cookie Banner